Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

ARTIKELARCHIV GESAMT

  • 28.12.2012, Thomas Lochte

    Benefiz-Konzert in der Remise Oberpfaffenhofen

    „Es wird immer mehr, das kannst du allein gar nicht mehr stemmen“, stellt Eric Berthold in einer Mischung aus Freude und Erschöpfung am frühen Sonntagabend fest. Die von ihm mittlerwe ... Mehr

  • 25.12.2012, Thomas Lochte

    Matthias Tretter: NachgeTrettert

    Wenn ein Kabarettist wie Matthias Tretter einen Tag nach dem Weltuntergang noch Jahresrückblick halten kann, dann dürfte das Jahr nicht so ganz schlecht gewesen sein: „Nachge-TRETTERt ... Mehr

  • 23.12.2012, Katja Sebald

    Ankündigung: München in Indien – zwischen 1001 Nacht und „Drittem Reich“

    "Wenn Du ja sagst, machen wir eine Hochzeitsreise nach Indien." Noch Jahrzehnte später sollte Editha Fritz-Wölfl, einstmals eine gefeierte Tänzerin, ihrem Enkel erzählen, dass diese Reise na ... Mehr

  • 22.12.2012, Thomas Lochte

    Filmkritik: In ihrem Haus

    Der französische Regisseur François Ozon („Swimming Pool“) ist einer der großen Virtuosen, wenn es um das Spiel mit Wunsch und Wirklichkeit – und vor allem um den (männlichen) Bli ... Mehr

  • 21.12.2012, Thomas Lochte

    Filmkritik: Jesus liebt mich

    Bei manchen Filmen fleht man im Kino-Sessel tatsächlich um frühzeitige Erlösung: „Jesus liebt mich“ ist so ein Fall. Hatte die Romanvorlage von David Safier vielleicht noch satirisch ... Mehr

  • 19.12.2012, Thomas Lochte

    Filmkritik: Robot + Frank

    Der allein lebende, schon etwas kauzige Frank ist nicht mehr der Allerjüngste. Sohn Hunter findet es deshalb gut, seinem Vater eines Tages einen Pflegeroboter namens VGC-60L mitzubringen, ... Mehr

  • 18.12.2012, Sabine Zaplin

    Zu Gast bei den Dichtern Zürichs: eine "Kopfreise" mit Gerd Holzheimer

    Jedes Buch ist ein Vehikel, jede Lektüre eine Reise im Kopf. In der Gautinger bar rosso im bosco nahm der Kopfreiseleiter Gerd Holzheimer am Dienstagabend die anwesende Reisegruppe mit nac ... Mehr

  • 18.12.2012, Astrid Amelungse-Kurth

    Gerd Holzheimer - mal ganz spirituell

    „Im Grunde ist Weihnachten eine Utopie, ein Ort, den es gar nicht gibt“. So steht es in einem neuen Buch geschrieben, das soeben im Bayernland Verlag erschienen ist. In ihm sind schöns ... Mehr