Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

ARTIKELARCHIV GESAMT

  • 04.01.2013, Barbara Winkler

    Filmtipp mit Filmgespräch: Süsses Gift – Hilfe als Geschäft

    Warum hat Afrika nach fünfzig Jahren und 450 Milliarden Euro Hilfsgeldern nicht den erwarteten Entwicklungsschub gemacht? Dieser Frage und dem Sinn und Unsinn von Entwicklu ... Mehr

  • 04.01.2013, Katja Sebald

    Starnberg goes India: Filmpremiere im Kino Breitwand

    Die Filmpremiere von „München in Indien“ am Mittwochabend im Kino Breitwand war wie ein großes Familienfest: Die Hauptdarsteller im neuen Film von Walter Steffen sind der Enk ... Mehr

  • 04.01.2013, Katja Sebald

    Ankündigung: Josef Brustmann zur Finissage im Museum Starnberger See

    Der Musiker und Kabarettist Josef Brustmann ist einer der hundert Köpfe, die in einer Sonderausstellung zum Stadtjubiläum im Museum Starnberger See portaitiert wurden. Zur Finissage wird ... Mehr

  • 03.01.2013, Thomas Lochte

    Filmkritik: Ludwig II

    Der König ist tot – es lebe der König! Mit Peter Sehr/Marie Noelles filmischer Adaption erlebt die Figur „Ludwig II.“ eine bemerkenswert klar akzentuierte Deutung: Ludwig, ein früh ... Mehr

  • 03.01.2013, Thomas Lochte

    Filmkritik: Vielleicht lieber morgen

    Es ist immer wieder schade, wenn Low-Budget-Produktionen wie „Vielleicht lieber morgen“ von Stephen Chbosky auf deutschen Leinwänden kaum eine Chance bekommen, obwohl gerade sie dem ju ... Mehr

  • 02.01.2013, Thomas Lochte

    Filmkritik: Beasts of the Southern Wild

    „Beasts Of The Southern Wild“ von Benh Zeitlin (USA 2011) könnte man als „seelenverwandten“ Film zu „City Of God“ des Brasilianers Fernando Meirelles (2002) betrachten – doch ... Mehr

  • 02.01.2013, Thomas Lochte

    Filmkritik: Tabu

    Ein äußerst raffiniert erzählter Film ist „Tabu“ von Miguel Gomes. Wähnt man sich anfangs in einer von katholischer Schuld-Thematik durchdrungenen portugiesischen Sterbehilfe-Geschi ... Mehr