Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

Weder kopflos noch verkopft: Heute "Headbang“ in Feldafing

Die Sängerin Stefanie Boltz kennt man von den „Croonettes“ oder der preisgekrönten Acapella-Formation „Slix“. Sven Faller gehört mit Sicherheit zu den profiliertesten Jazzbassisten Deutschlands. Unter anderem spielt er mit Mulo Francel und dem Trio „Elf“. An diesem Samstag kommen die beiden noch einmal als „Le Bang Bang“ nach Feldafing, um sich den Jazz am See Award abzuholen, den sie sich hier im vergangenen Jahr erspielt haben.

„Le Bang Bang“: das ist eine höchst minimalistische Besetzung mit Stimme und Kontrabass. Die beiden hochkarätigen Musiker ergründen diverse Rock-Klassiker von AC/DC, Radiohead, David Bowie oder Metallica ebenso wie die feingeistige Musik von Joni Mitchell, Michel Legrand, Duke Ellington oder Hoagy Carmichael. Im Bürgersaal im Feldafinger Rathaus werden sie ihr neuestes Projekt „Headbang“ vorstellen – laut Ankündigung ein „hoch-musikalisches Zwiegespräch ohne stilistische Vorbehalte“.

Und auch die Kritik jubelt: „Mit ihrer weiten Stimme breitet Stefanie Boltz eine erstaunliche Farbpalette aus. Sie boltzt soulig, haucht und flüstert, improvisiert mit Text und Sounds. Ihren Ausdrucksreichtum stellt sie dabei ganz in den Dienst der jeweiligen Song-Geschichte. Sven Faller verwandelt den Bass in ein Orchester, trommelt virtuos, streicht elegisch oder verwendet elektronische Effektgeräte. Verblüffend schnell wechselt er zwischen groovendem Fundament und lyrisch-melodischem Kontrapunkt. Nicht eine Sekunde kopflos oder verkopft. Musik für Seele, Füße und Geist.“

Karten zum Preis von 18,00 € gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet unter www.jazzamsee.de.

Ausführliche Infos unter www.jazzamsee.de.

-----------------------------------------------------------------------------------------

www.lebangbang.de

Über den Autor

Katja Sebald (ks)

Autorin, Journalistin und Übersetzerin, studierte in München Kunstgeschichte, Neuere deutsche Literatur, Bayerische Kirchengeschichte und Italienische Philologie.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: