Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

Filmtipp: Die AMMERSEErenade mit sechs Filmen im Kino

Mit der AMMERSEErenade findet am drittgrößten See Bayerns zum ersten Mal ein eigenes Klassikfestival statt. Der bislang eher als Geheimtipp gehandelte "Künstler- und Bauernsee" vor den Toren Münchens bietet vom 31. August bis 6. September die traumhafte Kulisse für eine Konzert- und Musikfilmreihe an den außergewöhnlichsten Orten im Voralpenland.
 
Das Kino Breitwand und das Veranstaltungszentrum in Schondorf beteiligen sich bei der AMMERSEErenade mit einem Sonderfilmprogramm zur klassischen Musik, präsentiert von der Autorin Carmen Rohrbach.
 
31.08.2014, 11:00 Uhr, Kino Breitwand Herrsching:
"Knowledge is the beginning",  Regie: Paul Smaczny
Die preisgekrönte Dokumentation von Paul Smaczny über Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra. Daniel Barenboim gründete das West-Eastern Divan Orchestra gemeinsam mit dem palästinensischen Schriftsteller Edward Said. Mit dem Orchester bringen sie junge Musiker aus Israel und verschiedenen Ländern des Mittleren Ostens über die politischen Grenzen hinweg zusammen und reißen mit Ihrer Musik Grenzen nieder, die zuvor als unüberwindbar galten.
Filmgespräch mit Regisseur Paul Smaczny und/oder Musikern des Orchesters
Moderation: Katalin Fischer, Kulturjournalistin und Regisseurin
 
 
01.09.2014, 20:00 Uhr, Kino Breitwand Seefeld:
"El Sistema“, D 2008, Regie: Paul Smaczny, Maria Stodtmeier
Seit 1975 leitet José Antonio Abreu in Venezuela das erfolgreiche "El Sistema", ein Netzwerk von Musikschulen, an denen heute über 300.000 Kinder kostenlos in Orchestern Instrumente lernen. Sein Ziel ist es, dass die Kinder einen Ausweg aus ihrem Leben finden, das von Angst, Drogen und Schießereien bestimmt wird. Was für manche wie ein Märchen klingt, ist die ungewöhnliche Geschichte einer Idee, die Realität wurde. Der Dokumentarfilm zeigt, wie Musik ein lateinamerikanisches Land verändert, und wie Abreus revolutionäre Visionen eine Zuflucht aus der Armut in den "barrios" weisen.
Filmgespräch mit Regisseurin Maria Stodtmeier und Prof. Michael Kaufmann, Autor des Buches „Das Wunder von Caracas“. Moderation: Elgin Heuerding, BR-Klassik
 
 
02.09.2014, 20:00 Uhr, Kino Breitwand Herrsching:
"In Between - Isang Yun in North and South Korea" D 2014, Regie: Maria Stodtmeier
Die Dokumentarfilmer begleiten den koreanischen Komponisten Isang Yun bei seinen mannigfaltigen Versuchen, die bestehenden (Feind)Bilder der geteilten Nation Nord- und Südkorea mit seiner Musik aufzubrechen und stattdessen die Gemeinsamkeiten beider Staaten zu betonen. 
In Anwesenheit von Regisseurin Maria Stodtmeier, Moderation: Prof. Dr. Jens Wendland, früh. Hörfunkdirektor SFB
 
 
03.09.2014, 17:00Uhr, Veranstaltungszentrum Schondorf am Ammersee:
John Cage – Journeys in Sound. UK 2012,Regie: Allan Miller & Paul Smaczny
Ist er Performancekünstler oder ein Pilzspezialist? Klangerfinder oder Koch? Zen-Meister oder Zufallsexperte? John Cage ist all das. Er ist das Chamäleon der amerikanischen Avantgardeszene des 20. Jahrhunderts. Anlässlich des 100. Geburtstages im September 2012 widmen der amerikanische Oscar-Preisträger Allan Miller und der deutsche Emmy-Preisträger Paul Smaczny dem Komponisten John Cage ein Portrait.  Englische Fassung. Produktion von Accentus Music 2012
Filmgespräch mit Regisseur Paul Smaczny,Moderation: Dr. Carmen Rohrbach / Autorin
 

04.09.2014, 20:00 Uhr, Kino Breitwand Seefeld:
"Die Thomaner"  D 2011, Regie: Günter Atteln, Paul Smaczny
Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums des altehrwürdigen Thomanerchors haben die Regisseure gut 300 Stunden Drehmaterial gesammelt, um den Choralltag in all seinen vielschichtigen Facetten einzufangen und nicht zuletzt zu beweisen, dass es sich hier nicht um angestaubte Traditionspflege handelt, sondern um ein mit der Gegenwart Schritt haltendes Stück Musikgeschichte. Ein besonders emotionales Ereignis erlebt der Zuschauer, als es nach dem bestandenen Abitur für die Absolventen heißt, Abschied zu nehmen.
Filmgespräch mit Dr. Stefan Altner, Geschäftsführer des Thomanerchors
Moderation: Dr. Brigitte Altenberger, Ressortleiterin und Vorstandsmitglied von “Kultur im Schloss Seefeld e.V.”
 
05.09.2014, 15:00 Veranstaltungszentrum Schondorf am Ammersee:
Prokofjew: On the Way , Regie: Anna Matison
Europa-Premiere! Mit Grußbotschaft von Valéry Gergiev
Ein Dokumentarfilm über das Leben und die Musik des russischen Komponisten Sergey Prokofjew (1891-1953). Der überwiegend auf Tatsachen beruhende Film von Regisseurin Anna Matison zeigt Parallelen zu Russlands berühmtesten Dirigenten Valéry Gergiev auf.
Filmgespräch mit Regisseurin Anna Matison, Moskau
Moderation: Prof. Dr. Jens Wendland, Chair Of Media And Economics an der Lomonosow Moscow State University
 
Weitere Informationen zu den Konzerten und Vorverkauf ab sofort unter www.ammerseerenade.de und bei ausgewählten Verkaufsstellen in den Seegemeinden.

Über den Autor

Barbara Winkler (bw)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: