Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

Anschauen: Empfehlungen vom Kino Breitwand

Liebe Kino Breitwand-BesucherInnen,

es freut mich sehr, dass wir Ihnen zum Jahreswechsel neben den Publikumsfilmen Honig im KopfDer HobbitDie Entdeckung der UnendlichkeitBibi & Tina und Paddington (alle in Starnberg) ganz außergewöhnliche Filme in unseren Kinos zu sehen sind.

Fritz Göttler schrieb in der SZ vom Montag, dass der Film - in diesem Fall Norte - ins Kino kommt, ist ein letztes Wunder dieses Kinojahres. Gleiches gilt für den in Venedig völlig zu Recht mit dem Hauptpreis versehenen Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über ihr Leben nach und für das neueste Meisterwerk von Frederick Wiseman: National Gallery.
 

Neben den majestätischen Panoramen oder Interieurs, die an Tarkowskij erinnern (Norte), neben der Auseinandersetzung mit den Bildern (National Gallery), neben den surrealistischen und atembereaubenden Tableaus in Anderssons Film (Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über ihr Leben nach) freuen wir uns auf Die Sprache des Herzens, einen französischen Film nach einer wahren Begebenheit. Marie Heurtin, ein taubes und blindes Mädchen Anfang des 20. Jahrhunderts auf dem französischen Land entwickelt sich durch die aufopferungsvolle Zuneigung und Arbeit einer Ordenssschwester von einem ?Wolfsmädchen? zu einer aufblühenden, an der Gesellschaft teilnehmenden jungen Frau.
 

 

Filme im Original

In unserer Reihe unserer Filme in der Originalsprache mit Untertiteln werden Sie am 7.1. nicht nur diesen Film sehen, sondern auch den liebenswerten 1001 Gramm (im norwegischen OmU), den lebensbejahenden Café Olympique im südlichen französischen Licht, sowie den spanischen Film Camera Obscura.
 

 

Wir freuen uns mit Ihnen auf das Jahr 2015 und wünschen Ihnen, dass es Ihnen das bringen wird, was Sie sich wünschen. Dabei wollen wir Sie weiter mit ungewöhnlichen, großartigen und vor allem inspirierenden Filmen im Kino Breitwand begleiten.

Herzlichst
Matthias Helwig und sein Team

 

Über den Autor

Kino Breitwand (breitwand)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: