Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

Anschauen: Empfehlungen vom Kino Breitwand

Liebe Kino-Breitwand-BesucherInnen,

wie eine Veranstaltung in unseren Kinos am kommenden Donnerstag sagt, kann man Kino als Lebenselixier nehmen. Beispiele dafür sind die Filme, die nun schon seit Wochen im Kino Breitwand zu sehen sind:

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt... - Venedig-Gewinner 2014
Timbuktu - eindringliches heutiges Afrika-Bild
Wild Tales - produziert von Almodovar über Menschen, die in Argentinien an ihre Grenze stoßen
Die Entdeckung der Langsamkeit über das Leben des Physikers Stephen Hawking
Mr. Turner über den großen englischen Maler
National Gallery wie ein Museumsbesuch in London

Neben dem neu anlaufenden Kinderfilm Doktor Proktors Pupspulver freuen wir uns auf die Komödie Frau Müller muss weg von Sönke Wortmann und in Seefeld auf Der große Trip - Wild mit Reese Witherspoone. 
 

Desweiteren freuen wir uns in der kommenden Kinowoche auf zahlreiche Sonderveranstaltungen wie Filmgespräche mit den Regisseuren und dem Filmteam, Filmvorträge sowie Filme in Originalsprache:
 

 

Sonderveranstaltungen

Donnerstag, 15.01., 19:30 Uhr, Starnberg

In Zusammenarbeit mit dem Kunst und Museumverein Starnberg laden wir Sie herzlich zu dem Filmvortrag von Fabian Hentzen über das osteuropäische Nachwuchskino ein:

Konzentration und Langsamkeit - Unterschiede in den Filmstoffen und der Erzählweise zwischen ost- und mitteleuropäischen Nachwuchsfilmern

Ein Filmvortrag mit Festivalkurzfilmen von Studenten aus Russland, Ukraine, Tschechien, Polen, Georgien, Armenien, Weißrussland, Rumänien, Moldawien. Wir freuen uns auf eine spannende Begegnung!

 

Sonntag, 18.01., 11:00 Uhr Starnberg und Seefeld

In Starnberg begrüßen wir Wolf Gaudlitz, der in den nächsten fünf Wochen seine überaus poetischen Filme vorstellt. Seine Werkschau eröffnen wir mit Taxi Lisboa, dem Porträt eines 94-jährigen Taxifahrers.

In Seefeld kommt erneut Severin Winzenburg mit seinem Hochschulabschlussfilm Good Luck Finding Yourself, in dem er mit seiner Mutter und Rainer Langhans durch Indien fährt, um zu erfahren, wie die Mutter mit ihrer Krebserkrankung umgehen kann. Ein Weg zum Leben.

 

Sonntag, 18.01., 17:00 Uhr, Starnberg

Amour Fou: Anspruchsvolles Drama um die Geschichte der Amour Fou von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel und deren gemeinsamer Selbstmord.

Anschließendes Filmgespräch mit Regisseurin Jessica Hausner

 

Dienstag, 20.1.2015, Herrsching

Im Rahmen der Agenda21-Reihe in Herrsching präsentieren wir Giftige Geschäfte - Der Elektromüll-Skandal, einen Doku-Film über den illegalen Export von Elektroschrott

Anschließ. Filmgespräch mit der Regisseurin Cosima Dannoritzer

 

Mittwoch, 21.1.2015, 20:00 Uhr, Seefeld

Künstlerfilme im Gespräch: Imago - Meret Oppenheim

Im Gespräch mit Susanne Hauenstein
Der Künstlerfilm im Januar: "Imago - Meret Oppenheim", Porträt der bedeutenden Schweizer Künstlerin durch eine poetische Präsentation der Themen, die ihr Leben und Ihre Kunst prägten: Transformation, kreative Krise, Vertrauen in das Unbewusste, ihr kreativer Prozess, Dualismus, die Natur, das Spielerische und die Rolle der Frau.

Viel Freude beim Kinobesuch im Kino Breitwand!
Ihr Matthias Helwig und sein Kinoteam

Über den Autor

Kino Breitwand (breitwand)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: