Liebe Besucher der Kulturwelle5,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Kulturportal für das Starnberger Fünfseeland nach dreieinhalb spannenden Jahren einstellen.

Falls Sie einen Blick auf die Ereignisse der Jahre 2012 bis Anfang 2015 werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir wünschen allen Kulturveranstaltern und Kulturinteressierten viel Erfolg und alles Gute,
das Team der Kulturwelle5

Anschauen: Empfehlungen vom Kino Breitwand

Liebe Kino-Breitwand-Besucherinnen und -Besucher,
Ende diesen Monats startet das Kino Breitwand drei neue Kooperationen und Filmeihen:

Am Sonntag, 29.3., 11:00 Uhr, beginnt in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum die Reihe 70 Jahre Frieden. Hierin begeben wir uns mit jeweils zwei Filmen pro Jahrzehnt auf eine filmische Reise durch die letzten sieben Jahrzehnte. Jeweils mit Einführung.

Am Dienstag, 31.3., 19:30 Uhr zeigen wir in Zusammenarbeit mit der STAGENDA-Starnberg den Film Memory Books. Anschl. Diskussion mit den Filmschaffenden.

Am Mittwoch, 1.4., 19:30 Uhr, zeigen wir zusammen mit der evangelischen Akademie in Tutzing den von einer renommierten Filmjury auserlesenen Film des Monats: Im April ist es der mit mehreren OSCARS ausgezeichnete Film Birdman. Im Anschluß Gespräch mit Udo Hahn von der evangelischen Akademie und Matthias Helwig. 

Im normalen Kinoprogramm sind neben der schwarzen neuen Brenner-Komödie Das ewige Leben diese Woche NEU die deutsche Komödie Der Nanny von und mit Matthias Schweighöfer zu sehen, sowie die Aufarbeitung der 80-er und 90-er Jahre von Oskar Roehler Tod den Hippies - es lebe der Punk

Die Großmutter ist verschwunden! Auf der Suche nach ihr kommt ein junger Mann in der französischen Komödie Zu Ende ist alles erst am Schluss in die Normandie und vor allem zu sich selbst und dem Sinn des Lebens.

Die Liebe, die Frau, die Vielschichtigkeit, in großer Meisterschaft und gewohnt eleganter Leichtigkeit der neue Francois Ozon-Film: Eine neue Freundin. Wie in seinen anderen Filmen spielt der französische Regisseur in seiner Geschichte von dem Witwer, der sich ausgesprochen weiblich um sein Kind kümmert, und der neuen von ihm faszinierten Freundin mit einer gewissen Doppelbödigkeit. Was ist uns wichtig? Die Liebe zu einer Frau, die Liebe zu einem Mann oder die Liebe zu einem Menschen.

Dazu wird der Vortrag von Nicolai Baehr vom Wessobrunner Architektenkreis zu dem Film Die Böhms am 29.3., um 19:30 Uhr in Starnberg wiederholt. 
 

Weiter sehenswert sind:

A most violent Year
Selma
Heute bin ich Samba
Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Viel Freude im Kino wünschen
Matthias Helwig und sein Team
 

Über den Autor

Kino Breitwand (breitwand)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: