Mascha Kaléko - sozusagen grundlos vergnügt

Seit zehn Jahren prägen die KunstRäume am See das kulturelle Leben am Starnberger See südlich von München – am Dienstag laden sie wieder ein in den Club der Dichter, Denker und Träumer zu einem Abend über die Lyrikerin Mascha Kaléko

Mascha Kaléko war eine der bekanntesten deutschen Lyrikerinnen, die auf Grund ihrer bewegten Biografie trotzdem niemals so berühmt geworden ist wie ihre Zeitgenossen Bertold Brecht, E. Lasker-Schüler, Erich Kästner oder Kurt Tucholsky. Ihre heitermelancholische Lyrik aus der Welt der Großstadt und der Liebenden hat seit ihrem Erscheinen 1930 in Berlin nichts von ihrer romantischen Ironie und ihrer politischen Schärfe eingebü.t. Am Dienstag, 12. Mai 2015 um 20 Uhr nimmt die bekannte Sprecherin Belle Schupp das Publikum im Club von Schloss Kempfenhausen mit auf eine Reise durch Leben und Werk der Poetin.

Quasi über Nacht ist Mascha Kaléko Anfang der 1930er Jahre in Berlin berühmt geworden. Man reißt sich um ihren ersten Gedichtband, „das lyrische Stenogrammheft“. Kaléko nannte ihre Gedichte Alltagslyrik, vom Alltag für den Alltag, verständliche Gedichte, in denen sich jedermann wiederfinden konnte, weil sie von Dingen handeln, die alle erleben: Von Einsamkeit und finanziellen Nöten, von Liebe, Sehnsucht und Traurigkeit.

Man hat Mascha Kaléko gerne mit ihren berühmten Zeitgenossen verglichen – aber so ganz getroffen haben diese Vergleiche nicht. Sie hat wohl deren Schärfe und Sprachwitz, aber dazu kommt eine große Sehnsucht und eine zarte Zerbrechlichkeit und Melancholie.

Belle Schupp ist bundesweit als Sprecherin tätig, hält Lyrikvorträge sowie dichterische und
szenische Lesungen. Information zu Belle Schupp finden Sie hier

Die Veranstaltungsdaten: 
Dienstag, 12.05.2015, 20:00 Uhr
Club im Schloss Kempfenhausen, Milchberg 11, 82335 Kempfenhausen

Eintritt: 15,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Kartenreservierung:
kontakt@kunstraeume-am-see.de
Tel. 08151-559721
www.kunstraeume-am-see.de
 

Über den Autor

Konstantin Fritz (kf)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA

Captcha-Sicherheitsfrage gegen Spam-Mail (kommt leider immer wieder vor) Bitte vervollständigen Sie folgende Rechnung: